Skip to main content
Suche DVT-intern

Neu: Futtermittel-Tabellarium 2012 - Agrarwirtschaft und Futtermittelbranche in Zahlen und Daten

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Bonn. Das Futtermittel-Tabellarium 2012 vom Deutschen Verband Tiernahrung e. V. (DVT) liegt vor. Die diesjährige Ausgabe fasst auf bewährter Art in 31 Tabellen die wichtigsten Entwicklungen rund um die Futtermittelbranche und vor allem die Mischfutterherstellung in Deutschland und der Europäischen Union zusammen – ergänzt um erläuternde Kurzkommentare. Damit bildet die Publikation ein wichtiges Nachschlagewerk für Interessierte aus Wirtschaft, Lehre, Forschung und Verwaltung zu Kenndaten zur Agrarwirtschaft und Futtermittelproduktion.

Das verwendete Datenmaterial bezieht sich vorwiegend auf die Kalenderjahre 2010 und 2011 bzw. auf das Wirtschaftsjahr 2010/2011. Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf der Mischfutterproduktion: Anzahl, Strukturen und regionale Verteilung der Mischfutterwerke sowie Herstellungsmengen werden ausführlich dargestellt. Darüber hinaus liefert das Tabellarium eine Datensammlung zu Tierhaltungs-betrieben, Viehbeständen, Futterverbrauch, Tierleistungen und Selbstversorgungsgrad mit tierischen Produkten in Deutschland und in den Ländern der EU-27.

Futtermittel stellen in der deutschen Landwirtschaft nach wie vor das wichtigste Betriebsmittel dar, ihre hohe Bedeutung weitete sich in den letzten Jahren kontinuierlich aus. Die wertmäßigen Umsätze der deutschen Futtermittelwirtschaft erreichten im Jahr 2011 einen neuen Höchststand: Die Schätzungen des DVT gehen von insgesamt 8,1 Milliarden Euro für Futtermittel aus. Der relativ gute Vorjahresumsatz von 6,5 Milliarden Euro wurde um rund 25 Prozent übertroffen. Diese erneute Steigerung ist zunächst eine Folge der andauernd hohen Rohstoffkosten, die die Futtermittelpreise insgesamt nach oben trieben. Zudem befindet sich die landwirtschaftliche Nutztierhaltung Deutschlands in einem erheblichen Struktur- und Konzentrationsprozess: Es existieren immer weniger, dafür größere Viehbestände, vor allem im Geflügel- und Schweinemastbereich. Dies implizierte zusätzlich eine anwachsende Futtermittelnachfrage. Auch die deutschen Milchviehhalter konnten im vergangenen Jahr dank hoher Auszahlungspreise wieder verstärkt in Betriebsmittel, hier vor allem auch Futtermittel, investieren.

Das Futtermittel-Tabellarium 2012 ist gegen eine Schutzgebühr von 25,- Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versand) beim Deutschen Verband Tiernahrung e. V. (DVT), Beueler Bahnhofsplatz 18, 53225 Bonn (Fax: 0228 97568-68; E-Mail: info@dvtiernahrung.de) erhältlich.

Über den DVT
Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

Pressemitteilung zum Download

Kontakt: Britta Noras (Pressereferentin)
Tel: 0228 97568-23  •  Fax: 0228 97568-68 
E-Mail: noras@dvtiernahrung.de

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Datenschutz