Skip to main content
Suche DVT-intern

Henneberg-Lehmann-Preise für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Tierernährung

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Sperrfrist: 22. März 2006, 18.00 Uhr

Göttingen, 22.03.  Professor Dr. Ortwin Simon, Freie Universität Berlin, und Prof. Dr. Frieder Schwarz, Technische Universität München-Weihenstephan, wurden heute in Göttingen mit dem renommierten Henneberg-Lehmann-Hauptpreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Tierernährung ausgezeichnet. Frau Dr. Andrea Machmüller von der Universität für Bodenkultur in Wien erhielt den Henneberg-Lehmann-Förderpreis. Der vom Deutschen Verband Tiernahrung (DVT) jährlich gestiftete Wissenschaftspreis wird von der Agrarwissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen im zweijährigen Rhythmus vergeben.

Simon erhielt den Preis für seine international anerkannten Forschungen zu Gesetzmäßigkeiten des Proteinstoffwechsels und zur Aufklärung wichtiger Wirkungsmechanismen im Verdauungstrakt von Tieren mit einhöhligem Magen. Schwarz wurde für seine langjährigen, grundlegenden und zugleich praxisnahen Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Wiederkäuer- und
Fischernährung geehrt. Machmüller bekam den Preis in Anerkennung ihrer Forschungsarbeiten zur Reduzierung des Methanausstoßes von Wiederkäuern durch gezielte Ernährung.

Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Feierstunde statt, in der auch das 50jährige Bestehen der Henneberg-Lehmann-Stiftung gewürdigt wurde. In seinem Grußwort lobte der Präsident des DVT, Ulrich Niemann, die Weitsicht der Gründungsväter der Stiftung. Diese hätten bereits Mitte der 50er-Jahre erkannt, dass die Impulse für eine erfolgreiche Arbeit in der Futtermittelwirtschaft und für den Nutzen der Tierhalter letztlich aus der Wissenschaft kommen und es daher auch eine Aufgabe der Wirtschaft sei, Wissenschaft zu fördern.

 

„Forschung darf allerdings nicht ausschließlich grundlagenorientiert sein, sondern muss auch die praktische Umsetzung im Auge behalten, damit ein gesellschaftlicher Nutzen entsteht“, sagte Niemann. Ein wichtiges Instrument zur Vermittlung und Anwendung von Erkenntnissen sei die Aus- und Weiterbildung. Die Wirtschaft könne über das Anbieten von Praktikumsplätzen dazu beitragen, den Brückenschlag zwischen akademischer Ausbildung und der wirtschaftlichen Praxis herzustellen.

Hinweis für die Redaktionen: Die ausführliche Lebensläufe der Preisträger sowie Fotos von der Preisträgern und der Preisverleihung können bei der DVT-Geschäftsstelle angefordert werden.


******************************

Informationen zur Henneberg-Lehmann-Stiftung

Am 20. September 1955 hat die Mitgliederversammlung des Fachverbandes der Futtermittelindustrie in Goslar die Einrichtung eines Preises zur Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich der Tierernährung beschlossen und damit den Grundstein für die heutige Henneberg-Lehmann-Stiftung und den gleichnamigen Wissenschaftspreis gelegt.

Ausgezeichnet werden sowohl verdiente Wissenschaftler und Persönlichkeiten der landwirtschaftlichen Praxis als auch Nachwuchswissenschaftler, deren Arbeiten in wissenschaftlicher, technischer oder wirtschaftlicher Hinsicht zur Verbesserung der Ernährung landwirtschaftlicher Nutztiere und der erzeugten Produkte beigetragen haben. Mit dem heutigen Tag hat die Henneberg-Lehmann-Stiftung 82 Persönlichkeiten ausgezeichnet, darunter 34 Haupt- und 48 Förderpreisträger.

Der Hauptpreis ist mit 5200,- Euro dotiert, über die Höhe des Förderpreises entscheidet, wie auch über die Auswahl der Preisträger, das Kuratorium der Henneberg-Lehmann-Stiftung. Diesem gehören fünf Vertreter der Agrarwissenschaft, drei Vertreter der praktischen Landwirtschaft sowie der Stiftungsvorstand, der durch den Deutschen Verband Tiernahrung (DVT) gebildet wird, an.

Pressemeldung im pdf-Format

Kontakt:
Monika Reule
Tel:      0228/97568-23
Fax:     0228/97568-68
E-Mail: reu-le@dvtiernahrung.de
www.dvtiernahrung.de

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Datenschutz