Skip to main content
Suche DVT-intern

Futtermittel-Tabellarium 2009 erschienen - DVT-Broschüre enthält Statistiken rund um die Futtermittelwirtschaft

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Bonn. Das Futtermittel-Tabellarium 2009 des DVT ist erschienen. In 31 Tabellen – jeweils mit Kurzkommentaren versehen – fasst das Futtermittel-Tabellarium die wichtigsten Entwicklungen rund um die Futtermittelwirtschaft und insbesondere die Mischfutterherstellung in Deutschland und der Europäischen Union zusammen. Damit knüpft die Publikation durch ihr Informationsangebot und ihre kompetente Darstellung an die bewährte Form der vorangegangenen Ausgaben an. Als wesentliche Änderung hat die vorliegende Ausgabe eine Layout-Auffrischung erfahren: Der Umschlag des Futtermittel-Tabellariums gibt das neue Erscheinungsbild des DVT inklusive des neuen Verbandslogos wieder.

Die neue Ausgabe enthält die bedeutendsten Kennzahlen und Entwicklungen rund um die deutsche Mischfutterherstellung sowie die gesamte Futtermittelwirtschaft. Die verwendeten Daten beziehen sich überwiegend auf die Kalenderjahre 2007 und 2008 bzw. auf das  Wirtschaftsjahr 2007/2008. Zusammengefasst wurden Angaben über die Anzahl, Struktur und regionale Verteilung der Mischfutterwerke in Deutschland sowie Daten über die eingesetzten Rohstoffe und Herstellungsmengen. Neben dem zeitlichen wird auch der internationale Vergleich durch die Aufnahme europäischer Kennzahlen ermöglicht.

Futtermittel stellen in der bundesdeutschen Landwirtschaft nach wie vor das wichtigste Betriebsmittel dar. Die wertmäßigen Umsätze der deutschen Futtermittelwirtschaft bewegten sich im Jahr 2008 über dem bereits hohen Niveau des Vorjahres. Insgesamt gehen die Schätzungen des Deutschen Verbandes Tiernahrung e. V. (DVT) von einer Größenordnung von 7,2 Milliarden Euro für Futtermittel, darunter knapp 6 Milliarden Euro im vergangenen Jahr für Mischfutter aus (Umsatz 2007: 6,1 bzw. 5,1 Milliarden Euro). Diese erneute Steigerung ist eine Folge der bis weit in das Jahr 2008 hinein dominierenden, hohen Rohstoffkosten, die die Futtermittelpreise insgesamt hochgetrieben haben. Erst die erheblichen Getreidemengen aus der Ernte 2008 haben zum Jahresende bei Futtermitteln zumindest teilweise für eine Preiskorrektur nach unten gesorgt. Extreme Preissauschläge in beide Richtungen bestimmen immer stärker das Risikomanagement in den Unternehmen und zwingen diese mehr denn je, Marktinformationen zeitnah einzuholen und in ihre Strategien einzubauen. Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. hält unter dieser Maßgabe an dem Konzept einer aktuellen Datensammlung und
-aufbereitung fest, um Interessierten aus Wirtschaft, Forschung, Lehre und Verwaltung ein Nachschlagewerk mit hoher Informationsfülle bei gleichzeitiger Kompaktheit anbieten zu können.

Das Futtermittel-Tabellarium 2009 ist gegen eine Schutzgebühr von 25 Euro
(inkl. Mehrwertsteuer, zzgl. Versand) beim Deutschen Verband Tiernahrung e. V. (DVT), Beueler Bahnhofsplatz 18, 53225 Bonn (Fax: 0228 / 97568-68; E-Mail:
info@dvtiernahrung.de) erhältlich.

Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

 

 

Pressemitteilung zum Download

Kontakt: Britta Noras (Pressereferentin)
Tel: 0228 97568-23  •  Fax: 0228 7568-68 
E-Mail: noras@dvtiernahrung.de

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Datenschutz