Skip to main content
Suche DVT-intern

DVT-Regionalgruppe Nord-Ost: Lebendige Diskussion über Zukunftsperspektiven der Tierproduktion

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Dr. Alfred Hüttmann neuer Vorsitzender der Regionalgruppe

Um Weichenstellungen in mehrfacher Hinsicht ging es während der Mitgliederversammlung der DVT-Regionalgruppe Nord-Ost, die am 15. Mai 2007 in Spornitz, Mecklenburg-Vorpommern stattfand.

Es wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. An die Stelle von
Dr. Heinz Roling, der im vergangenen Jahr das Amt des Präsidenten antrat, wählten die Mitglieder einstimmig Dr. Alfred Hüttmann (Vollkraft Mischfutterwerke GmbH) zum Vorsitzenden, zu seinem Stellvertreter einstimmig
Dr. Friedrich Lührs (UNA-HAKRA Hanseatische Kraftfuttergesellschaft mbH). Darüber hinaus gehören Wolfgang Illesch (Hendrix Illesch GmbH), Richard Janke (BKF Belziger Kraftfutter GmbH), Dr. Heinz Roling (Raiffeisen Hauptgenossenschaft Nord AG Kiel), Harald Schaar (deuka Deutsche Tiernahrung
GmbH & Co. KG) sowie Peter Stöfen (J. Stöfen KG) dem neuen Vorstand an.

Dr. Jürgen Trede, der im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume in Schleswig-Holstein unter anderem für den Bereich Futtermittelwesen und -überwachung zuständig ist, stellte die Schwerpunkte der Futtermittelüberwachung unter den aktuellen Rahmenbedingungen dar.
Im öffentlichen Teil der Veranstaltung ging es um Perspektiven der tierischen Veredelung im Spannungsfeld zwischen Nahrungsmittelproduktion und regenerativer Energie.

Dr. Yelto Zimmer (Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft, Braunschweig) referierte über „Auswirkungen der Bioenergieproduktion auf das Rohstoffaufkommen im Nord-Osten“. Er unterlegte seine Ausführungen mit handfesten Daten und Grundlagen. Es wurde deutlich, dass die energiepolitischen Vorgaben und Ziele vor dem Hintergrund bisheriger Grundannahmen als zweifelhaft einzustufen sind. Im Anschluss beleuchtete Frank Zedler (Präsident des Landesbauernverbandes Sachsen-Anhalt e. V.) die Perspektiven für die Tierhaltung angesichts der Forcierung der Bioenergie aus der Sicht des Bauernverbandes und eines landwirtschaftlichen Unternehmers aus der Region Sachsen-Anhalt. Es entwickelte sich ein lebhafter Dialog mit den Teilnehmern der Veranstaltung. Man war sich einig, dass es zu einer scharfen Konkurrenzsituation zwischen Bioenergie und Nahrungsmittelproduktion komme, in der die tierische Veredelung deutliche Nachteile habe. Diese Nachteile aufzuzeigen und Wettbewerbsgleichheit an geeigneter Stelle einzufordern war die Schlussfolgerung und zugleich eine Aufforderung an alle Teilnehmer.

Die Regionalgruppe Nord-Ost des Deutschen Verbands Tiernahrung e. V. (DVT) beschäftigt sich mit regionalspezifischen Belangen in den nordöstlichen Bundesländern. In der Regionalgruppe sind alle Mitgliedsfirmen des DVT zusammengeschlossen, die ihren Firmensitz oder Zweigwerke in den Ländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und/oder Schleswig-Holstein haben. Der DVT vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen mittelständischer Unternehmen, die Mischfutter und Vormischungen für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

Bildunterzeile Foto1: Der neue Vorsitzender der Regionalgruppe Dr. Alfred Hüttmann (Mitte) mit Dr. Yelto Zimmer (l.) und Frank Zedler.
Bildunterzeile Foto2: Der neue Regionalgruppen-Vorsitzende Dr. Alfred Hüttmann.

Hinweis an die Redaktionen: Weitere Informationen über die Veranstaltung sowie zusätzliches Bildmaterial können beim DVT angefordert werden.

Pressemeldung im pdf-Format

Kontakt:
Stephan Schlüter
Tel:  0228/97568-23
Fax:  0228/97568-68
E-Mail:  schlueter@dvtiernahrung.de
www.dvtiernahrung.de

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Datenschutz