Skip to main content
Suche DVT-intern

DVT: Futter ist Grundlage für wettbewerbsfähige Tierhaltung - Rahmenbedingungen stellen aber Rohstoffversorgung in Frage

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Dresden/Bonn. Die Tierhaltung und vor allem die Veredlung am Standort Deutschland sind seit Mitte der 1990er Jahre eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte. Die Futtermittelindustrie hat dazu einen wichtigen Teil beigetragen. Für die Zukunft sieht Helmut Wulf, Präsident des Deutschen Verbands Tiernahrung e. V. (DVT), die Fortsetzung dieser Entwicklung allerdings gefährdet, sollte die Politik nicht umgehend wichtige Rahmenbedingungen ändern

 

„Die derzeit angespannte Situation auf den Getreide- und Futtermittelmärkten legt politische und regulatorische Hürden offen, die die Rohstoffgrundlage der Tierhaltung hierzulande in Frage stellen“, so die Einschätzung von Wulf im Rahmen seiner Eröffnungsrede bei der diesjährigen DVT-Jahrestagung in Dresden. Vorrangig und unverändert dringlich sei eine praktikable Lösung für den Umgang mit der so genannten GVO-„Nulltoleranz“. Wulf begrüße den neuerlichen Anlauf der EU-Kommission für eine technische Lösung. Gleichzeitig stellt er klar: „Eine Regelung nur für Futtermittel greift zu kurz und kann nur ein erster Schritt sein“.

Überfällig ist aus Sicht des DVT auch eine weitere Überarbeitung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Das Ausmaß der Fehlsteuerung durch die derzeitigen Förderbedingungen für Biogasanlagen ist vor allem in den Kerngebieten der Tierhaltung unübersehbar groß. Die Flächen- und Ressourcenkonkurrenz zwischen Biogasanlagen und der Lebensmittelerzeugung muss deutlich entschärft werden, um der Tierhaltung und der nachgelagerten Ernährungsindustrie nicht den Boden zu entziehen.


Über den DVT
Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

Pressemitteilung zum Download

Kontakt: Britta Noras (Pressereferentin)
Tel: 0228 97568-23  •  Fax: 0228 7568-68 
E-Mail: noras@dvtiernahrung.de

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Erforderliche Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Deutscher Verband Tiernahrung e. V. (DVT)

Datenschutz