Starke Interessenvertretung für die Tiernahrungshersteller: DVT-Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

14.09.2018 12:30

Berlin/Bonn. Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) hat im Rahmen seiner 18. Mitgliederversammlung am heutigen Freitag Cord Schiplage (GS agri eG) und Dr. Bernhard Wesseling (Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH) als neue Vizepräsidenten hinzugewählt. Darüber hinaus ist Sönke Voss (AGRAVIS Futtermittel GmbH) seit heute neues DVT-Vorstandsmitglied. Heinz Neesen wurde nach 15 Jahren Verbandstätigkeit mit großem Dank verabschiedet.

Im Amt bestätigt wurden der Präsident Jan Lahde (HANSA Landhandel GmbH & Co. KG) und Vizepräsidentin Carolin Braun-Majer (DEWA-Kraftfutterwerk Georg Wagner GmbH & Co. KG). Somit besteht nun das DVT-Präsidium aus vier Personen, welche eine umfassende Repräsentanz und die Breite der Mitgliedschaft vertreten.

Ebenfalls wiedergewählt wurden die Vorstandsmitglieder Dr. Antje Eckel (Dr. Eckel Animal Nutrition GmbH & Co. KG), Bernd Becker (Raiffeisen Kraftfutterwerk Mittelweser-Heide GmbH), Ernst Friedlaender (Deutsche Tiernahrung Cremer GmbH & Co. KG) und Adrie van der Ven (ForFarmers B. V.). Komplettiert wird der DVT-Vorstand durch die Vorsitzenden der Regionalgruppen und der Fachabteilung Mineralfutter: Stefan Alius (Agrifirm Deutschland GmbH), Dr. Anton Einberger (Trouw Nutrition Deutschland GmbH), Karl Schneider (Fa. Karl Schneider GmbH & Co. KG) sowie Dr. Gunnar Springer (Hauptgenossenschaft Nord AG).

Langjähriges Engagement gewürdigt
Heinz Neesen wurde nach langer ehrenamtlicher Tätigkeit im DVT verabschiedet. Er war 2003 in den Vorstand der DVT-Regionalgruppe Nord gewählt worden, damals noch als Geschäftsführer der LBG Garrel. Mit dem Vorsitz der Regionalgruppe Nord gehörte er ab 2009 auch dem Vorstand des DVT an. Heinz Neesen hat mit seiner Persönlichkeit die Verbandsarbeit für die Futtermittelwirtschaft außerordentlich geprägt. DVT-Präsident Jan Lahde betonte in seiner Rede zur Verabschiedung: „Heinz Neesen ist ein profunder Kenner unserer Branche, der die Praxis in der Landwirtschaft nie aus dem Auge verloren hat.“ Der genossenschaftliche Grundgedanke habe dazu beigetragen, Bündnisse zu schließen. Von seiner Weitsicht habe der DVT sehr profitiert. 

 

Über den DVT
Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.
Vor 100 Jahren haben sich in Hamburg Unternehmer der Futtermittelwirtschaft zusammengetan und den Verband Deutscher Futtermittelfabrikanten gegründet. Der DVT feiert aus diesem Grund im Jahr 2018 100 Jahre berufsständische Vertretung.
100jahre.dvtiernahrung.de

 

Pressemitteilung zum Download

Foto zum Download: neues DVT-Präsidium 14.09.2018, v. l. n. r.: Dr. Bernhard Wesseling, Jan Lahde (Präsident), Carolin Braun-Majer und Cord Schiplage (Bild: DVT)

 

Kontakt: Britta Noras (Pressereferentin)

Tel: 0228 97568-23  •  Fax: 0228 97568-68 
E-Mail: noras dvtiernahrung(dot)de


 
Anmelden
Anmelden