Jahresbericht der Futtermittelbranche online

06.09.2016 13:06

Bonn. Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) hat seinen Jahresbericht veröffentlicht. Die Ausgabe 2015/2016 gibt einen umfangreichen Einblick in die Themen der Futtermittelbranche und Aktivitäten des Verbandes innerhalb der letzten Monate. Neben zahlreichen Informationen über aktuelle Herausforderungen und Fragestellungen für die Branche enthält der Jahresbericht auch Positionen und Forderungen, die der DVT vertritt und in die politische Diskussion einbringt.

Die agrarpolitischen Rahmenbedingungen und Entwicklungen der Rohstoff- und Futtermittelmärkte sind besonders wichtig und interessant für Hersteller von gewerblichen Futtermitteln. Rechtliche Änderungen, vor allem im Futtermittel- und Veterinärrecht, sowie die Entwicklungen im Bereich der Tierernährung stehen ebenfalls im Fokus der Berichterstattung. Aktuelles aus dem Bereich Qualitätsmanagement, der Kommunikation und der Arbeit in Netzwerken ergänzen die jährlich erscheinende Publikation.

Auch wenn die Unternehmen der Tiernahrungsbranche alle sehr individuell aufgestellt sind, so eint sie doch der Anspruch, kundenorientiert qualitativ hochwertige Futtermittel zu liefern. Das ist allein keine Frage der Größe. Als Teil der Wertschöpfungskette kann die gezielte Tierernährung einen bedeutenden Beitrag für eine ressourcenoptimierte tierische Veredlung leisten. Dafür stehen die Futterhersteller täglich ein und arbeiten gemeinsam mit ihren Kunden – den Landwirten – an individuellen Lösungen. 

Der Jahresbericht kann beim Deutschen Verband Tiernahrung e. V. (DVT),
Beueler Bahnhofsplatz 18, 53225 Bonn (E-Mail: info@dvtiernahrung.de) kostenlos bezogen werden. Im Internet ist er als Download im Bereich Presse/Publikationen verfügbar: https://www.dvtiernahrung.de/presse/publikationen.html.

Pressemitteilung zum Download

 

Über den DVT

Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

Kontakt: Britta Noras (Pressereferentin)
Tel: 0228 97568-23  •  Fax: 0228 97568-68 
E-Mail: noras dvtiernahrung(dot)de


 
Anmelden
Anmelden