Futtermittel-Tabellarium 2013 veröffentlicht - DVT-Publikation mit Statistiken rund um die Futtermittelbranche

11.07.2013 10:30

Bonn. Die diesjährige Ausgabe umfasst in 32 Tabellen mit Kurzkommentaren sowie einem angefügten Chartbereich die wichtigsten Kennzahlen und Entwicklungen zur heimischen Futtermittelwirtschaft und dem nachgelagerten Bereich. Im Mittelpunkt steht wieder die deutsche und europäische Mischfutterproduktion. Interessierte aus Wirtschaft, Forschung, Lehre und Verwaltung können nun schon zum 44. Mal auf ein kompaktes Nachschlagewerk mit ausgiebiger Information zurückgreifen.

Der globale Einfluss auf die heimischen Märkte nimmt stetig zu, die Bedeutung der Marktbeobachtung deshalb ebenso. Der DVT liefert mit seinem jährlich neu erscheinenden Tabellarium einen Beitrag zur Datenvermittlung rund um das Thema Futtermittel und Tierproduktion, mit der aktuellen Ausgabe vorwiegend bezogen auf die Kalenderjahre 2011 und 2012 bzw. auf das Wirtschaftsjahr 2011/2012. Beim Schwerpunktthema Mischfutterproduktion werden Anzahl, Struktur und regionale Verteilung der Mischfutterwerke wie auch die Herstellungsmengen in bekannter Form ausführlich dargestellt. Darüber hinaus informiert die Broschüre über Viehbestände, Futterverbrauch, Entwicklung der Tierleistungen und die Versorgung mit tierischen Produkten in Deutschland und in den Ländern der EU-27.

Die gewerbliche Mischfutterproduktion hat im Kalenderjahr 2012 gemäß den Schätzungen des DVT umsatzmäßig einen neuen Rekordwert in Höhe von 7,2 Milliarden Euro erzielt. Nochmals konnte der Industriezweig mehr als 23 Millionen Tonnen Mischfutter in der heimischen Landwirtschaft absetzen. Die hohe Nachfrage resultiert auch aus dem Vertrauen der Landwirte in die hohe Qualität der Erzeugnisse und die Sicherstellung der bedarfsgerechten Ernährung ihrer Tiere. Zusätzlich profitieren die Tierhalter von dem professionellen Risikomanagement der Hersteller: Insbesondere in einer Zeit sich stark wandelnder Rohwarenmärkte und bei einer weltweit zunehmenden Rohstoffverknappung gelingt es der Mischfutterindustrie, eine gewisse Versorgungssicherheit herzustellen und ein verlässlicher Partner für die Nutztierhalter zu sein.

Das Futtermittel-Tabellarium 2013 ist gegen eine Schutzgebühr von 25,- Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versand) beim Deutschen Verband Tiernahrung e. V. (DVT), Beueler Bahnhofplatz 18, 53225 Bonn erhältlich: Fax: 0228 97568-68, E-Mail: info dvtiernahrung(dot)de

Über den DVT
Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

Pressemitteilung zum Download

Kontakt: Britta Noras (Pressereferentin)
Tel: 0228 97568-23  •  Fax: 0228 97568-68 
E-Mail: noras dvtiernahrung(dot)de


 
Anmelden
Anmelden