Dr. Hermann-Josef Baaken neuer Sprecher der Geschäftsführung

19.09.2013 12:30

Köln/Bonn. Der Vorstand des Deutschen Verbands Tiernahrung (DVT) hatDr. Hermann-Josef Baaken zum neuen Sprecher der Geschäftsführung bestellt. Dies gab DVT-Präsident Helmut Wulf am Rande der Mitgliederversammlung in Köln bekannt.

Hermann-Josef Baaken wurde am 6. August 1960 in Düsseldorf geboren und ist auf dem elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb in Neuss aufgewachsen. Er absolvierte nach dem Abitur sein agrarwissenschaftliches Studium (Schwerpunkt Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) an der Universität Bonn und schloss mit dem Diplom im Jahre 1986 ab. Anschließend nahm er am Institut für landwirtschaftliche Betriebslehre in Bonn eine wissenschaftliche Tätigkeit auf, die er mit der Promotion zum Dr. agr. erfolgreich beendete. Seine berufliche Laufbahn begann er im Jahre 1989 bei der Bayer AG. Dort zeichnete er in unterschiedlichen Funktionen der Unternehmenskommunikation verantwortlich: als Unternehmenssprecher, für die Politikarbeit im Geschäftsbereich Tiergesundheit und als Leiter Unternehmenspolitik und Presse der Bayer CropScience AG. 2012 wechselte er zum Pharmaunternehmen Daiichi Sankyo Europe als Director Corporate Reputation. Dr. Hermann-Josef Baaken ist verheiratet und hat drei Kinder.

Am 1. Oktober 2013 tritt er die Nachfolge von Bernhard Krüsken an, der den Verband zum 31. August 2013 verlassen und beim Deutschen Bauernverband das Amt des Generalsekretärs übernommen hat.

Über den DVT
Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

Pressemitteilung zum Download

Foto Dr. Baaken

Kontakt: Britta Noras (Pressereferentin)
Tel: 0228 97568-23  •  Fax: 0228 97568-68 
E-Mail: noras dvtiernahrung(dot)de


 
Anmelden
Anmelden