DVT-Pressemitteilungen

  • Berlin/Bonn. Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) hat in seiner heutigen Mitgliederversammlung Nachwahlen durchgeführt. Neu hinzugewählt wurden Maria-Johanna Schaecher, Deutsche Tiernahrung Cremer GmbH & Co. KG und Bernd Schmitz, Agravis Futtermittel GmbH.

  • Berlin/Bonn. Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) verleiht den DVT-Award 2019 an Professor Dr. Hubert Spiekers. Mit der Auszeichnung verbindet der Verband seine wegweisenden Impulse für die Tierernährung in mehr als 20 Jahren. DVT-Präsident Jan Lahde betonte im Rahmen der DVT-Jahrestagung sein außerordentliches Engagement für die Futtermittelbranche: „Professor Spiekers ist Vollblutwissenschaftler und Tierernährer mit Leib und Seele.“ Lahde würdigte vor allem sein beachtliches Fachwissen und seinen enormen persönlichen Einsatz im Bereich der Tierernährung sowie positives Wirken bei Fachgremien, Verordnungsgebern und anderen Institutionen, um wissenschaftliche Erkenntnisse in die Wirtschaft zu transportieren.

  • Berlin/Bonn. Offene Märkte und der ungehinderte Zugang zu Rohwaren sind für die Futtermittelbranche von großer Bedeutung. Das ist eine der Kernaussagen von Jan Lahde, Präsident des Deutschen Verbands Tiernahrung e. V. (DVT) in seiner Eröffnungsrede zur Verbandsjahrestagung: „Nur mit dem freien Zugang zu den global verfügbaren Ressourcen können wir eine nachhaltige Tierernährung – auch im Sinne des Klimaschutzes – realisieren. Wenn wir über die geografische Herkunft diskutieren und auf Importe von einzelnen Rohstoffen aus den jeweils klimatisch bevorzugten Regionen verzichten, ist das eine Luxusdebatte“, stellt Lahde klar.

Anmelden