Sollte diese E-Mail nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier

DVT-News vom 30.03.2021

Sehr geehrte Mitglieder,

wir bitten um Beachtung der nachstehenden Pressemitteilungen anlässlich der DVT-Jahrespressekonferenz.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre DVT-Geschäftsstelle

Mischfutterproduktion 2020: gutes Ergebnis trotz steigender Herausforderungen

Bonn. Die Mischfutterherstellung im Kalenderjahr 2020 betrug 24,1 Millionen Tonnen. Das sind rund 181.000 Tonnen mehr als im Vorjahr und bedeutet einen ganz leichten Anstieg von 0,76 Prozent. Der Branchenumsatz für Mischfutter betrug im Jahr 2020 insgesamt 6,8 Milliarden Euro und ist damit um rund 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Die kürzlich von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) veröffentlichten Zahlen erläuterte der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) im Rahmen seiner heutigen Video-Jahrespressekonferenz. DVT-Präsident Jan Lahde kommentierte die Zahlen: „Das Ergebnis ist ganz wesentlich darauf zurückzuführen, dass im Jahr 2020 die Futtermittelproduktion in Zeiten der Corona-Pandemie als systemrelevanter Bereich ohne Beeinträchtigungen fortgeführt werden konnte.“

Weiterlesen

Globale Verfügbarkeit von Rohwaren, technischer Fortschritt und nachhaltige Lieferketten in der Futtermittelwirtschaft

Bonn. Für die deutsche Veredlungs- und auch Futtermittelwirtschaft ist die globale Verfügbarkeit von Agrarrohstoffen und Futterzusatzstoffen unverzichtbar – unabhängig von den hauptsächlich regionalen Rohstoffeinkäufen. Im Rahmen der heutigen Jahrespressekonferenz betonte der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) das vielfältige Engagement der Branche und der Unternehmen für eine produktive, innovative und gleichzeitig nachhaltige Tierernährung.

Weiterlesen

Deutscher Verband Tiernahrung e. V.   Beueler Bahnhofsplatz 18   53225 Bonn

Abmelden Datenschutz Impressum