FEFAC: Mischfutterherstellung in Europa

01.04.2014 14:20
Kategorie: Markt/Statistik, DVT/Service
Von: bn

Die Mischfutterproduktion in den EU-28-Ländern lag im Jahr 2013 bei ungefähr 153,8 Millionen Tonnen Ländern (Griechenland, Malta und Luxemburg ausgenommen), also leicht unter dem Ergebnis von 2012. Für das laufende Jahr erwarten FEFAC-Marktexperten insgesamt eine leicht verringerte Produktionsmenge im Vergleich zu 2013 (minus 1 Prozent).

In der EU-Mischfutterproduktion steht der Geflügelfuttersektor an erster Stelle, kurz vor der Schweinefutterproduktion. Im vergangenen Jahr wurden 1,7 Prozent weniger Schweinefutter hergestellt im Vergleich zu 2012. Im Gegensatz dazu stieg die Rinderfutterproduktion um 0,8 Prozent und die Geflügelfutterherstellung um 0,6 Prozent.

Deutschland ist weiterhin das produktionsstärkste Land vor Frankreich und Spanien, welche mit ihrer Gesamtproduktionsmenge gleichauf liegen. Größte Mengenzuwächse konnten Großbritannien (plus 5 Prozent) und Polen (plus 3 Prozent) verzeichnen.

Die finalen Produktionsergebnisse werden im Rahmen der 57. FEFAC-Hauptversammlung am 5. Juni 2014 in Lüttich präsentiert.

Die Original-Pressemitteilung des Europäischen Verbands der Mischfutterindustrie FEFAC ist hier zum Download hinterlegt.


 
Anmelden
Anmelden