Aktuelles Gesicht der Branche: Fachwissen, funktionierendes Netzwerk und Spaß am Futter

16.11.2015 15:10
Kategorie: DVT/Service

So vielfältig, wie die Produkte der Tiernahrungsbranche sind, so unterschiedlich sind auch die Menschen, die in diesem Bereich arbeiten: Linda Köberle, 25-jährige Müllertechnikerin und Betriebswirtin gehört zu den „Jungen Wilden“ und damit zum Nachwuchs in der Branche. Bevor sie im kommenden Jahr in den elterlichen Familienbetrieb in Oberstaufen einsteigt, sammelt sie berufliche Erfahrungen außerhalb der Firma:

„Ich bin quasi mit einer Futter- und Mehlmühle vor der Haustür aufgewachsen. Für mich war schon früh klar, dass ich beruflich in die Fußstapfen meines Vaters treten will. Dazu gehörte für mich zuallererst eine fundierte Ausbildung – deshalb habe ich zunächst Betriebswirtschaft im dualen System studiert. Meine Lehre als Groß- und Außenhandelskauffrau habe ich in dieser Zeit in einem norddeutschen Futtermittelwerk absolviert. Anschließend besuchte ich die deutsche Müllerschule in Braunschweig, an der ich die Prüfungen zur Müllertechnikerin und -meisterin ablegte.  
Ich finde es äußerst wichtig, außerhalb der gewohnten Umgebung möglichst viele unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Deshalb habe ich mir verschiedene Firmen innerhalb der Branche angesehen - aktuell bin ich in der Geschäftsstelle des DVT, um auch die Arbeit des Branchenverbands kennenzulernen.

Außerdem ist mir der Austausch mit anderen jungen Leuten aus der Branche enorm wichtig und hilfreich. Wir, die Agrarhandelsjunioren, sind eine Gruppe, die sich auf der Bundeslehranstalt Burg Warberg zusammengefunden hat und regelmäßig trifft. Viele von uns sind Futterhändler oder Futtermittelhersteller. Wir besuchen in regelmäßigen Abständen verschiedene Betriebe in den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands.“

Alle bisherigen Gesichter der Branche: www.dvtiernahrung.de/dvt/gesichter-der-branche.html

Linda Köberle, ganz rechts im Bild, hier als Gastgeberin bei einer Werksbesichtigung der Agrarhandelsjunioren


 
Anmelden
Anmelden