GFFA 2021: Informationen und Veranstaltungen

Dr. Hermann-Josef Baaken, Sprecher der DVT-Geschäftsführung gibt zum Jahresauftakt ein Video-Statement:

An dieser Stelle binden wir Inhalte von Drittanbietern an. Die Inhalte können nur dargestellt werden, wenn Sie externe Cookies akzeptieren. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie hier bearbeiten.

 

Anlässlich der Veranstaltungen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) diskutieren am 21. Januar um 15.30 Uhr international anerkannte Experten - auf Einladung von DVT und FEFAC - über die Frage, wie innovative Aspekte der Tierernährung mit klimafreundlichen ökonomischen Strategien unter dem Dach einer nachhaltigen Lebens- und Futtermittelerzeugung vereint werden können. Moderiert wird die Online-Diskussion von Dr. Hermann-Josef Baaken. Einzelheiten zur Veranstaltung finden Sie hier: https://www.gffa-berlin.de/fachveranstaltungen-2021/fachpodien/fachpodium-14/

Allgemeine Registrierung: https://www.gffa-berlin.de/registration/

Termin in persönlichen Kalender importieren

 

 

Am 22. Januar um 08.00 Uhr wird es ein weiteres digitales GFFA-Fachpodium geben, diesmal unter Federführung des Grain Clubs und weiterer Verbände der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Die Online-Diskussionsrunde mit Experten hat das Thema „Klimaresiliente Ernährungssysteme: Beitrag der Neuen Züchtungstechniken – global und in Europa“. Es geht darum, die Bedeutung der neuen Pflanzenzüchtungstechniken (NZT) für klimaresiliente Ernährungssysteme aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und in Interaktion mit dem Publikum zu diskutieren. Mehr dazu unter: https://www.gffa-berlin.de/fachveranstaltungen-2021/fachpodien/fachpodium-16/

Allgemeine Registrierung: https://www.gffa-berlin.de/registration/

Termin in persönlichen Kalender importieren

 
Anmelden
Anmelden