Der DVT - Verband der Futterbranche

Der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

Der DVT entstand im Jahr 2000 durch den Zusammenschluss zweier Interessensvertretungen der Futtermittelindustrie. Seine Vorgängerorgansiationen repräsentierten eine fast 100-jährige Geschichte berufsständischer Vertretung.

Mit seinen Mitgliedsfirmen, die mehr als drei Viertel des deutschen Futtermittelmarktes repräsentieren, stellt der DVT die größte Interessenvertretung und das führende Sprachrohr der Branche in Deutschland dar. Insgesamt sind derzeit rund 270 Unternehmen als Mitglied im Verband.

Der DVT koordiniert und vertritt die Interessen seiner Mitglieder, darüber hinaus berät und unterstützt er sie in fachlichen Fragen. Als Mittler zwischen der Futterwirtschaft und der Land- und Ernährungswirtschaft, der Politik, der Öffentlichkeit, den Medien sowie anderen Wirtschaftszweigen, den Behörden und der Wissenschaft sowie der Öffentlichkeit ist der Verband die zentrale Schnittstelle in Sachen Futtermittel und Tierernährung.

Aufgaben

Der DVT hat den Satzungsauftrag,

  • als Berufsverband die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Legislative, Exekutive, In­stitutionen, Organisationen, anderen Wirtschaftskreisen und insbesondere in der Öffent­lichkeit zu vertreten,
  • den Austausch wirtschaftlicher, wissenschaftlicher und technischer Erkenntnisse sowie Erfahrungen zu fördern,
  • für einen lauteren Wettbewerb innerhalb der Futtermittelbranche einzutreten und zu diesem Zweck alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen,
  • mit den Vertretern der Wissenschaft, den Organisationen der Landwirtschaft und benachbarter Wirtschaftszweige enge Kontakte zu pflegen.

Der Verband verfolgt weder eigenwirtschaftliche Zwecke noch parteipolitische Ziele.

Leistungen

Für seine Mitglieder bietet der DVT:

  • regelmäßige Information und Beratung der Mitglieder in allen den Futtermittelsektor betreffenden Fragen, darunter u. a. Recht (Futtermittel-, Veterinär- und Lebensmittelrecht), Wirtschafts-, Agrar- und Agrarmarktpolitk, Wissenschaft und Technik, Umwelt- und Gesundheitspolitik
  • Erarbeitung von Stellungnahmen, Gutachten und Empfehlungen zu spezifischen Themen in Ausschüssen und Fachabteilungen
  • Unterstützung bei der Erarbeitung gemeinsamer Analyse-, Prozess-, Produktions- und Qualitätsstandards
  • Pflege und Ausbau von Datenbanken zu Mischfutter, Einzelfuttermitteln und unerwünschten Stoffen
  • Organisation von Tagungen und Seminaren und Mitwirkung bei der inhaltlichen Gestaltung und durch Durchführung
  • Aus- und Weiterbildung von Nachwuchskräften
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung der Brancheninteressen auf nationaler und europäischer Ebene
  • Erarbeitung und Umsetzung von Branchenlösungen im Versicherungsbereich (erweiterte Produkthaftpflicht).


Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft? Kontaktieren Sie uns einfach.

 
Anmelden
Links und Downloads

DVT-FutterFakten:
Der DVT - Verband der Futterbranche
(Stand Sept. 2015)

Anmelden